EIN JAHR UNTERWEGS

– unsere Zusammenfassung –

12 Monate sind vorbei! ⌛
Ja, vor einem Jahr sind wir über die erste Grenze gefahren.
Es war zwar ‚nur‘ die Österreichische, aber so hat unser Abenteuer wohl begonnen…
In der Ersten Nacht am Reschenpass, ist uns gleich mal die Standheizung ausgefallen, weil der Diesel gesulzt hat.
Oh man, was für ein Start! (ist mittlerweile aber fast zur Gewohnheit geworden) 😀

Unser erstes Foto
– Reschenpass, Österreich, 19. Februar 2018 –

Reschenpass, Österreich, 19. Februar 2018

Seitdem ist viel passiert, daher dachten wir, zur Feier des Tages gibt es diesmal, zum Monatsende, ein paar Infos zu unserer gesamten bisherigen Reise! 📝

12 Monate ‘On the Road’

– 19. Februar 2018 – 19. Februar 2019 –

365 Tage

29.376 gefahrene Kilometer

10 Länder 🗺 (12, wenn man die 2x Russland und Kasachstan einrechnet)

5 Inseln

7 Fährfahrten 🛳

Höchster Punkt; Zagar Pass, Georgien 2.623m

Tiefster Punkt; eine Nacht ohne Standheizung bei -25 Grad 😅

73 Tankstops

4118 Liter Diesel

7 x Steckengeblieben

9 (ernsthafte) Polizeikontrollen 🚔

davon 1 Strafzettel 📄 8 mal rausgeredet

0 Unfälle

1 kaputter Auspuff

1 Riss im Heckträger

1 kaputte Bremse 🛠

1 undichte Dichtung

1 kaputter Stoßdämpfer

0 platte Reifen (kaum zu glauben!!!) 

Reifen gewechselt nach 24.807 km

6 Standheizungsausfälle

1 neue Standheizung

2 Lebensmittelvergiftungen 🍄

5 neue Tattoos

3 Räusche (zusammen!!! man wir werden alt…)

1 beängstigende Situation (Georgien, ein paar Besoffene haben an einem Fluss neben uns durch die Gegend geschossen. Wir wurden zwar anschließend zu Schaschlik und Wein eingeladen, ungut war’s trotzdem!🤔)

und unendlich viele lebensverändernde Erkenntnisse und Ereignisse!

Oh, was für ein Jahr!
Wir haben so viel gesehen, erlebt und gelernt…
Sind in fremde Kulturen eingetaucht…
An ausweglos scheinenden Situationen gewachsen…
Ja, wenn wir auf das Jahr zurückblicken, auf die Lektionen welche wir gelernt haben, sind wir stolz.
Stolz so weit gekommen zu sein.
Stolz durchgehalten zu haben.
Stolz unseren Traum verwirklicht zu haben und diese böse, böse Komfortzone verlassen zu haben. 🙂

PS: Und hier noch unsere Ausgaben für den Monat 12.

Ausgaben:

1734 €

genaue Auflistung:

  • Diesel:                          474 €
  • Lebensmittel:             248 €
  • Unterkunft:                   95 €
  • Werkstatt:                   635 € (6 neue Reifen + wechseln und wuchten und 4 neue Stoßdämpfer)
  • Sonstiges:                    282 €  (Maut, Essen gehen, Internet, Eintritte, Hundefutter etc.)

Das erste Foto von uns
– Meteora, Griechenland, Februar 2018 –

Das erste Foto von uns - Meteora, Griechenland, Februar 2018